Finanzierung

Unsere Preisstruktur im Überblick

Schulgeld

Die angegebenen Preise decken die Unkosten eines Schülers. Das Schulgeld ist zahlbar jeweils monatlich im Voraus (12 Raten) oder vierteljährlich.

Unabhängige Schule

Wir sind eine Schule auf privater Basis und haben keine Subventionen vom Staat und keine Beiträge aus der Wirtschaft. Unsere Preise sind so kalkuliert, dass wir die Schule erhalten können.
In der Delta Schule wird eine kreative Institution verwirklicht, die von der Kirche und anderen Ideologien, dem Staat und der Wirtschaft unabhängig ist. Deshalb ist sie keine kirchliche, keine staatliche und keine Privatschule mit einem ideologischen Unterbau. Sie ist eine unabhängige Schule.
Damit wir unabhängig bleiben können, sind wir auf Spenden angewiesen. Einige Ideen, um den Verein zu unterstützen:

  • Patenschaft für ein Schulgeld
  • Delta Schule als Erbe einsetzen
  • Finanzspenden
  • Sachspenden (Möbel, Büromaterial, Nahrungsmittel, Spielsachen usw.)
  • usw.

Weitere Ideen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und sind sehr interessiert, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Schulgeld 1. Klasse bis 3. Sek

Schulgeld monatlich (inklusive Mittagstisch 4x/Woche) Fr. 1'950.-

Spezialtarife

1. Klasse ohne Mittag & Nachmittage Fr. 1’500.-
Staatlich zuweisende Stellen Schulgeld auf Anfrage

Schulmaterial

Die obligatorischen Lehrmittel werden auch für Privatschüler unentgeltlich seitens der Schulgemeinden abgegeben. Die Kosten für die nicht obligatorischen Lehrmittel, Fotokopien, Schul- und Werkmaterial, Sporteintritte etc. betragen pro Semester pauschal:

  • Primarstufe: Fr. 200.-
  • Oberstufe: Fr. 250.-

Diese Kosten werden semesterweise in Rechnung gestellt.

Lager & Exkursionen

Allfällige Klassenlager oder Exkursionen werden separat abgerechnet.

Sonstige Bestimmungen

Mit der Anmeldung ist eine Einschreibegebühr von Fr. 500.- zu entrichten. Falls mehrere Kinder einer Familie die Delta Schule besuchen, kann eine spezielle Regelung vereinbart werden. Die angegebenen Preise decken die Unkosten eines Schülers. Falls nicht das volle Schulgeld übernommen werden kann, kann ein schriftliches Gesuch um Reduzierung des Schulgeldes gestellt werden. Das Schulgeld ist zahlbar jeweils monatlich im Voraus (12 Raten) oder vierteljährlich.


Navigation