Permakultur neu im Schulgarten

Entdecke das Delta in Dir!

Der Schulgarten der Delta Schule am schönen Sonnenberg wird nach den Grundsätzen der Permakultur neu strukturiert und aufgebaut.

Aktuell blühen gerade die schönen roten Pfingstrosen. Wir freuen uns jedoch bereits auf das angelegte Blumenbeet zwischen dem Brunnen (links auf dem Bild) und den Pfingstrosen. Wir haben Ringelblumen, Löwenmäulchen, Wiesensalbei und Phacelia (eine Gründüngung und Bienenweide) angesät.

Bezug zur Schule und zur Pädagogik

Der Umgang mit unserer Umwelt spiegelt oft den Umgang mit unseren Mitmenschen. In der Permakultur wird mit der Natur gearbeitet, anstatt gegen sie. Sorgfältige Beobachtung vor dem Eingreifen in die Natur in Form von gärtnerischen Arbeiten sind grundlegend. Erkenntnisse, die aus den Beobachtungen der intelligenten Selbstregulations-Mechanismen der Natur folgen, führen zu Umsetzungen durch den Menschen. Natürliche Mechanismen werden so teilweise imitiert mit dem Ziel der Kultivierung von z. B. Pflanzen, die vielfältigste Funktionen erfüllen. Beispiele von Funktionen sind der Nutzen als Nahrung, als Bienenweide, Lebensraum für Insekten oder Amphibien, Mulchmaterial zur Herstellung von Humus.

Durch die Arbeit, das gemütliche Verweilen, Spielen und Lernen im Garten lernen unsere Kinder einen achtsamen Umgang mit der Natur und mit den Mitmenschen. Ebenso im Schulhaus ist diese Haltung den Kindern gegenüber zentral. Als Erwachsene des Delta Schul-Teams versuchen wir als Vorbilder vorzuleben, was wir uns für die Kinder und deren Zukunft wünschen.

Diese Haltung soll sich auch im Garten manifestieren. Wir freuen uns sehr darauf, was entsteht, was im Garten spriesst und was in den Kindern.

Hier auf dem Foto ist das erste umgesetzte Permakultur-Projekt zu sehen: Ein Hügelbeet. Vorteile davon sind Verlängerung der Nutzung des Beetes durch erhöhte Temperatur des Beetes (wird durch langsame Verrottung der Biomasse im Hügel erreicht), Vergrösserung der Bepflanzungsfläche, verschiedene Bedingungen für verschiedene Pflanzen.

Schreibe einen Kommentar


Navigation